connecting link® ist Körperarbeit

Ihr Körper gibt uns die Antworten, nicht Ihr Verstand!
Denn beim „immer wieder darüber Reden“ manifestiert sich das Problem

Connecting link

 

Wie funktioniert connecting link®?

Mit dem einfachen Ring- oder Finger-Test reagiert Ihr Körper auf bestimmte Reizwörter, Namen, Zeitdaten, etc.

So kommt man schnell und eindeutig zum eigentlichen Thema / Ursache.

Durch gezielte Augenbewegungen (in Anlehnung an die REM-Phase im Tiefschlaf) wird die zwangsläufige Abfolge „Auslöser → Programm“ unterbrochen.

Wann ist connecting link® sinnvoll?

Bei emotionalen Belastungen wie störende Verhaltensmuster, Lernstörungen, Prüfungsstress, Konzentrationsmangeln, Angstzustanden, depressiven Gemütszustanden, Antriebslosigkeit, Schlafstorungen, etc.

Bei körperlichen (psychosomatischen) Beschwerden wie Essstörungen, chronischen Schmerzen, Bluthochdruck, Reizdarm, Reizmagen, Muskelverspannungen, Rückenschmerzen, etc.

Was verändert sich langfristig durch connecting link®?

Die vorhandene Koppelung von

„Auslöser → körperliche Reaktion → Gedanken → Verhalten“

wird aufgelöst.

Damit starten Erfahrungen, Erlebnisse, Übertragenes nicht mehr automatisch den Ablauf der Programme in uns – gegen die wir bisher machtlos waren.

Was kostet ein connecting link® -Coaching?

Das Coaching kostet 89,00 Euro.

Wie lange dauert ein connecting link® -Coaching?

Das Coaching dauert ca. 1-1,5 h.

Meist sind 1-3 Termine ausreichend.

Wenn Sie sich für ein Coaching mit der connecting link®-Methode entscheiden...
  • bedarf es keiner Vorbereitung Ihrerseits (der Körper sagt uns schon, „wo es lang geht“)
  • vereinbaren Sie einen individuellen Wunschtermin (wann und wo es Ihnen gut passt)
  • losen Sie alte, meist unbewusste, oft auch überlieferte Verhaltensmuster auf
  • werden Sie Belastungen und Beschwerden los – spürbar!
Weitere Informationen

Volker Schwarz, Begründer der connecting linkR-Methode :

„connecting link® ist die erste, sozio-bio-kybernetische Coaching-Methode, die speziell dafür entwickelt wurde, im direkten Einzelkontakt unbewusste Ursachen für limitierende Verhaltensmuster und psychosomatische Belastungsstörungen aufzulösen. Connecting link® eröffnet damit Möglichkeiten, ein verlorengegangenes ökologisches Gleichgewicht des Gesamtorganismus auszugleichen und in Balance bringen zu können“

Ihre Trainerin

Christine Barthruff: Encouraging-Trainerin (ADI)