Seminar: „Bewegte Zeiten“

Zeit- und Selbstmanagement für das neue Jahrtausend

 

Durchgeführt von Fred Küster

Was können Sie tun, um sich weniger gehetzt zu fühlen?
Wie können Sie die permanente Beschleunigung des modernen Lebens und das Bedürfnis nach Muße und Langsamkeit miteinander in Einklang bringen?
Wie berufliche Anforderungen und private Wünsche in Ihre persönlichen Lebensziele integrieren?
Das traditionelle Zeitmanagement allein reicht längst nicht mehr aus, die oben genannten Fragen zu beantworten, denn Zeitmanagement umfasst heute weitaus mehr, als Posteingänge nach Prioritäten zu sortieren.

Zeitmanagement bedeutet Selbst-management und aktive Lebensgestaltung!

Für unterschiedliche Persönlichkeitstypen werden Hilfen und Tipps zur Anwendung der für sie jeweils richtigen Zeitmanagement-Methode  bereitgehalten.

Ihr Nutzen

Sie kennen Ihr individuelles Zeitprofil und gehen in Zukunft bewusster mit Ihren Zeit-dieben um. Sie nehmen die Unterschiede im Umgang mit der Zeit wahr und verbessern dadurch Ihre aktive Lebensgestaltung im beruflichen und privaten Bereich.

Inhalte

Die neue Zeitkultur

  • Vom Zeitmanagement zur aktiven Lebensgestaltung
  • Schwächen des klassischen Zeitmanagements

Zeit und Persönlichkeit

  • Persönlichkeit als Schlüssel zum Erfolg
  • Verschiedene Denk- und Verhaltensstile im Umgang mit der Zeit
  • Ermittlung des individuellen Zeitprofils:
    4 Zeitstrategien für 4 Zeittypen
  • Persönliche Stärken und Fähigkeiten im Umgang mit „Zeitdieben“ nutzen
  • Zielorientierte Zusammensetzung von Teams
  • Ruhe und Gelassenheit im Umgang mit Streß

Schritte zur persönlichen Zeitsouveränität:

  • Entwicklung der persönlichen Lebensvision und Formulierung von Lebenszielen:
    Von der Vision zur Aktion!
  • Persönliche Zielplanung
  • Prioritäten sinnvoll setzen
  • Beachtung der individuellen Leistungskurve
  • Einsatz der persönlichen Stärken und Fähigkeiten
  • Individuelle Tagesplanung
  • Disziplin und Verantwortung
  • Strategien zur Umsetzung
  • Übungen zur Erweiterung des Verhaltensrepertoires

Methode

Einzel-, Partner- und Gruppenarbeiten, anschauliche Demonstrationen sowie Erfahrungsaustausch unter den Seminarteilnehmern ermöglichen aktives Lernen.

Zielgruppe

Selbstständige, Führungskräfte und Nachwuchsführungskräfte, qualifizierte Mitarbeiter und Menschen, die ihren Berufs- und Lebensalltag effektiver gestalten und ihre Zeit besser einteilen wollen.

Organisation

Dauer: 2 Tage
Seminarzeiten: 09.00 – 17.00 Uhr
Anzahl der Teilnehmer:  10 – 15
Veranstaltungsort: In-House oder im Seminarhotel
Seminargebühr: € 225.- je Teilnehmer (zzgl. Mwst.)