Vom Mitarbeiter zur Führungskraft

organizador

 

Dass jemand seinen Job hervorragend erledigt, bedeutet noch lange nicht, dass er auch in der Lage ist, andere Menschen dazu zu bewegen, Ihren Job gut zu machen.

Ein guter Mitarbeiter ist noch lange keine gute Führungskraft.

Führungskompetenzen müssen in den allermeisten Fällen erst geschult und erlernt werden um eine erfolgreiche Tätigkeit auszuführen. Anderenfalls sind Frustration und Zweifel auf Seiten der neuen Führungskraft, sowie bei den Mitarbeitern vorprogrammiert.

Schulen Sie Ihre (neuen) Führungskräfte deshalb in Führungskompetenz bzw.

lernen Sie, eine gute Führungskraft zu sein!

Vereinbaren Sie jetzt ein Erstgespräch!